KommLern!

Seit September 2008 gibt es bei der Jugendstiftung das Projekt „KommLern!“, in dem wir viele neue Angebote entwickeln, die euch fit machen für den Übergang von der Schule zum Beruf. Für einen gelungenen Start ins Berufsleben ist es wichtig, die eigenen Fähigkeiten zu kennen und zu wissen, wie und wo man diese einsetzen und verwirklichen kann. Wer mit sich und seinem eigenen Leben verantwortungsvoll umgeht und weiß, wer er ist, hat es auch leichter, eine Ausbildungsstelle zu finden, sich in einen Betrieb zu integrieren und mit Spaß und Erfolg mit anderen zusammenzuarbeiten.

Im Jugendnetz findest du viele Angebote und Plattformen, die dir Lust machen sollen, dich für dich und deine Umwelt zu engagieren, zum Beispiel das Freizeitwiki Baden-Württemberg, die Menschenrechtsplattform oder thema. Doch KommLern! gibt es auch vor Ort: Unsere Kooperationspartner in ganz Baden-Württemberg haben ebenfalls interessante Projekte! Dazu gehören Angebote zur Berufsorientierung, Schreibwerkstätten, „Mitmachen Ehrensache“, Technik-Workshops oder Patenprojekte von Jugendlichen für Jugendliche. Zum Abschluss bekommen die Teilnehmer ein Qualipass-Zertifikat, das zeigt, was sie gemacht haben und können.

Das Projekt KommLern! wird über den Europäischen Sozialfonds, das Sozialministerium und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert.